Chronik

1981 13 Judokas suchten die Herausforderung und gründeten, mit Hilfe einer Tanzschule, den Rock'n'Roll Club Böblingen e.V.
1982 Umzug wegen Platzmangels in die Turnhalle des Otto-Hahn Gymnasiums in Böblingen. 
  Erster Tanzlehrer Rene Sagara (Deutscher, Europa- und Weltmeister im Rock'n'Roll).
1984 Ausrichtung der ersten Böblinger Herbstmeisterschaft
  Gründung der Jugendabteilung
  Sabine Graner & Markus Stauss werden Landesmeister in der C-Klasse
1985 5 Mitglieder machten den Abschluss zum staatlich anerkannten Trainer C im Rock'n'Roll
1986 Verpflichtung des Bundestrainers Rainer Amend mit Frau Sylvia als Trainer für Böblingen
  Ausrichtung der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg in Böblingen
1987 Beginn der Jugendarbeit >> erster Kurs für Schüler des Otto-Hahn Gymnasium
  Eintritt als Mitglied in den Stadtjugendring Böblingen
1988 Erste Schüler Turniergruppe gegründet
  Namenszusatz "Twisting Grizzlies"
  Silke Stefani & Björn Stauss werden Landesmeister in der Schülerklasse
1989 Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft in Böblingen
  Gründung der Petticoat-Formation
  Auftritte beim SDR 3, Landesgartenschau, Leichtahtletik-Worldmeeting
  Silke Stefani & Björn Stauss werden Landesmeister in der Schülerklasse
1990 Melanie Nußbaumer & Sven Rauscher werden Landesmeister in der  Schülerklasse
  Sigrund Königes & Michael Maaz werden Deutscher Meister in der C-Klasse
1991 Mit 385 Mitgliedern ist der RRC Böblingen einer der größten Tanzclubs in Deutschland
  Melanie Nußbaumer & Sven Rauscher werden Landesmeister in der  Schülerklasse
  Sigrund Königes & Michael Maaz werden Landesmeister in der B-Klasse
1992 Melanie Nußbaumer & Sven Rauscher werden Landesmeister in der  Juniorenklasse
  Silke Stefani & Björn Stauss werden Landesmeister und Deutscher Meister in der C-Klasse
1993 Melanie Nußbaumer & Sven Rauscher werden Landesmeister in der  Juniorenklasse
1994 Stefanie Nußbaumer & Gerahrd Stefanie werden Landesmeister in der Schülerklasse
  Sarah Keller & Sven Rauscher werden Landesmeister in der Juniorenklasse
  Silke Stefani & Björn Stauss  werden Landesmeister in der B-Klasse
1995 Gründung der Boogie-Woogie Gruppe mit Trainer Pit Bürger
  Melanie Nußbaumer & Martin Vogl werden Landesmeister in der C-Klasse
1996 Melanie Nußbaumer & Martin Vogl werden Landesmeister und Deutscher Meister in der B-Klasse
1997 Ausrichtung der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg in Böblingen (Der SDR dreht eine Sendung über die Meisterschaft)
  Gründung der Masterformation "Wilder Süden"
  Stefanie Nußbaumer & Gerhard Stefani werden Landesmeister in der Juniorenklasse
  Karin & Ralf Hanreich werden Landesmeister in der A-Klasse
1998 Die Formation Wilder Süden wird Deutscher-, Europa- und Vizeweltmeister
1999 Die Formation Wilder Süden wird Deutscher-, Europa- und Weltmeister
  Svenja & Arne Koop werden Landesmeister und tanzen für Deutschland (Worldcup) in Frankreich (8. Platz)
  Fiona Gaugel & Markus Pendzialek werden Landesmeister in der C-Klasse
2000 Die Formation Wilder Süden wird Deutscher-, Europa- und Weltmeister
  Gründung der Quattro-Formation "Bubble Gums"
  Svenja & Arne Koop werden Landesmeister in der Juniorenklasse
2001 Der Verein feiert seinen 20. Geburtstag mit einer riesen Party (500 Gästen)
  Ausrichtung der Weltmeisterschaft der Formationen in Böblingen
  Der Wildes Süden wird zum dritten mal in Folge Weltmeister
  Die Bubble Gums erreichen den 4. Platz in der Quattro-Formation
  Svenja & Arne Koop werden Landesmeister und Deutschland-Cup Sieger in der Juniorenklasse
2002 Die Formation Wilder Süden wird zum 4.mal WELTMEISTER
  Svenja & Arne Koop werden zum 4.mal Landesmeister in der Juniorenklasse und starten in Finnland beim Worldcup in der Juniorenklasse
  Markus Stauss wird Präsident des Baden-Württembergischen Rock'n'Roll Verbandes
  Die Stadt Böblingen feiert die Böblinger Paare, Organisatoren & Helfer mit einem Abend in der Therme
2003 Das Silberne Lorbeerblatt, die höchste Auszeichnung des Bundespräsidenten, wird an den Wilden Süden verliehen.
  Die Formation Wilder Süden wird zum 5.mal Weltmeister
  Svenja & Arne werden zum 5.mal Landesmeister in der Juniorenklasse
  Corinna Berendt & Gerhard Stefani werden Landesmeister in der B-Klasse
  Voller Einsatz des Vereins bei der 750 Jahr Feier der Stadt Böblingen
2004 Die Formation Wilder Süden wird zum 6.mal Weltmeister
  Eva Brassel & Pappick Taboada werden Landesmeister in der A-Klasse
  Nicole & Manfred Bock werden Landesmeister in der B-Klasse
  Svenja & Arne werden zum 6.mal Landesmeister in der C-Klasse
  Bewerbung und Zuschlag für die Ausrichtung der Weltmeisterschaften der Formationen 2005
2005 Ausrichtung der Weltmeisterschaften der Formationen in Böblingen
  Die Formation Wilder Süden wird zum 7.mal Weltmeister und tritt als bisher weltweit erfolgreichste Formation zurück
  Die Formation Kleiner Süden erreicht den 9. Platz bei der Weltmeisterschaft
  Janina Ruff & Maximilian Hentsch werden Landesmeister in der Schülerklasse
  Nadine Pogadl & Dennis Wiederoder werden Landesmeister in der C-Klasse
2006 Markus Stauss wird vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg mit der Landesehrennadel in Silber für das Ehrenamt und mit der Sportlerauszeichnung in Gold der Stadt Böblingen ausgezeichnet
  Janina Ruff & Maximilian Hentsch werden Landesmeister in der Schülerklasse
  Der Verein feiert seinen 25. Geburtstag in der Rappenbaumhalle in Dagersheim mit Live-Musik und Tanz
  Silke Stefani und Klaus Melchertsen werden Ehrenmitligeder aufgrund ihrer Leistungen und ihrer Ehrenamtstätigkeit
2007 Der Verein nimmt am Weltrekord im Formationstanzen im Europa Park in Rust teil.
2008 Samira Blessing & Steffen Wolking werden Landesmeister in der Schülerklasse
  Stefanie Vogl & Martin Vogl werden Landesmeister in der A-Klasse
  Der Wilde Süden fährt zum zweiten Mal nach Berlin und erhält das Silberne Lorbeerblatt von Innenminister Wolfgang Schäuble
2009 Jutta Bläser & Thomas Pöppke werden Landesmeister in der C-Klasse
  Karin Heinzmann & Kay Berendt werden Landesmeister in der A-Klasse
2010 Sarah Baier & Felix Hentsch werden von der Stadt Böblingen als Mitglieder des Nationalteams geehrt
  Sarah Baier & Felix Hentsch tanzen in der Slowakei für Deutschland (Platz 40)
2011 Der Verein feiert seinen 30. Geburtstag und der bereits 2.Generation von tanzenden Mitgliedern
  Die Böblinger haben in den 30 Jahren auf über 800 Turnieren getanzt, 27 Herbst-, 2 Landes-, 1 Süddeutsche-, 1 Deutsche- sowie 2 Weltmeisterschaften ausgerichtet
  Ausrichtung der zweiten Süddeutschen Meisterschaft in Böblingen.
  Herr Oberbürgermeister i.R. Vogelsang wird Ehrenmitglied beim RRC Böblingen
  Sarah Baier & Felix Hentsch werden Landesmeister in der Schülerklasse
  Sarah Baier & Felix Hentsch tanzen für Deutschland (Worldcup) in Frankreich und in Deutschland (beides mal Platz 31)
  Jutta Bläser & Thomas Pöppke werden Landesmeister in der B-Klasse
2012 Sabine Graner & Markus Stauss werden in einer SWR-Sendung über ihr Tanzen interviewt und tanzen live im Fernsehen und ebenso 6 Wochen später bei der Tanzgala des SWR in Baden-Baden
  Der SWR ist zu Gast bei den Twisting Grizzlies mit der Sendung Landesschau mobil und strahlt in einer Sendung über Böblingen, die Zusammenfassung über Training und Auftritte aus
  Sarah Baier & Felix Hentsch tanzen für Deutschland (Worldcup) in Italien (Platz 33), Tschechien (Platz 32) und Belgien (Platz 13)
2013 Eine neue Gruppe die Gummibärchen werden gegründet. Kinder ab 4 Jahren können nun bereits das Tanzen erlernen
  Eine neue Gruppe die Breitensportgruppe wird gegründet, somit ist der Aufbau für die Turnierklasse gesichert
  Der ursprüngliche Ausrichter der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg tritt zurück und der RRC Böblingen nimmt die Herausforderung an und organisiert die Landesmeisterschaft in nur 5 Tagen.
  Michelle & Yannick Zipperle werden Landesmeister in der D-Klasse
  Arne Koop wird neben seinem Ehrenamt als zweiter Vorsitzender beim RRC Böblingen zum Sportwart des Baden-Württembergischen Landesverband gewählt
  Die Boogie-Woogie Gruppe erhält mit Doreen Weisser eine neue Trainierin, die ihrerseits Deutsche- und Europameisterin ist